Dem brutalen Terrorchef der iranischen ist keine

Dem brutalen Terrorchef der iranischen ist keine Träne nachzuweinen.Gezielte Tötungen sind dennoch völlig inakzeptabel. Hinzu kommt, dass dies in einer der explosivsten Konfliktregionen geschah. Eine Eskalation des Konflikts ist zu befürchten.